Feuerwehr Kirchberg aktuell




Rauchmelder retten Leben

13.08.2021

Am Freitag, den 13. August ist bundesweiter Rauchmeldertag. Unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ startet die Initiative „Rauchmelder retten Leben“. Brandrauch ist tödlich und die größte Gefahr droht während dem Schlaf. Daher empfehlen auch wir von der Freiwilligen Feuerwehr, 1x im Jahr die Rauchmelder zu prüfen und alle 10 Jahre auszutauschen. Mehr zum Thema Rauchmelder erfahren Sie hier.

Stufe 4: Hohe Waldbrandgefahr in der Gemeinde Kirchberg-Jagst

17.06.2021

Aufgrund der aktuellen Wetterlage mit starker Hitze und extremer Trockenheit, ist die Waldbrandgefahr in der Gemeinde Kirchberg sehr hoch. Aktuell herrscht mit der Stufe 4 die zweit höchste Waldbrandgefahr. Daher haben Feuerwehr und Ordnungsamt entschieden, dass bis auf Weiteres die öffentlichen Grillstellen auf der Gemeinde Kirchberg gesperrt werden. Mehr dazu hier.

Freiwillige Feuerwehr Kirchberg im Corona Jahr 2020

21.01.2021

Das Jahr 2020 war auch für die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg kein normales Jahr und die Corona Pandemie stellte alles auf den Kopf und brachte zahlreiche neue Herausforderungen mit sich. Während ein normales Feuerwehrjahr geprägt ist durch Übungsdienste, Lehrgänge, Weiterbildungen und Veranstaltungen, mussten dieses Jahr die meisten Termine und Veranstaltungen abgesagt werden oder fanden unter strengen Hygienekonzepten statt. Hierzu ein kurzer Jahresrückblick.

Beliebte Sammelaktion der Christbäume durch die Jugendfeuerwehr fällt aus!

04.01.2021

Die in diesem Jahr geplante Sammelaktion für ausgediente Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehr muss leider aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ausfallen. Ersatz bietet die Sammelstelle in Gaggstatt.

Besinnliche und sichere Weihnachten! 10 einfache Tipps Ihrer Feuerwehr!

11.12.2020

Die besinnlichen Feiertage im Kreise von Familie und Freunden stehen an. Damit das Fest der Feste nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst werden, mahnt auch der Deutsche Feuerwehrverband (DFV) zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze vermieden werden. Aber auch andere Gefahrenquallen lauern „unterm Baum“. Die Feuerwehr Kirchberg gibt Ihnen dazu ein paar hilfreiche Tipps für ein sicheres Weihnachtsfest.

Feuerwehrlehrgänge 2020 unter Corona Bedingungen

14.11.2020

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie wirkten sich dieses Jahr auch auf den laufenden Betrieb der Feuerwehren aus. Umso erfreulicher ist es, dass unter Corona Bedingungen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Kirchberg Ihre Grundlehrgänge bei der Feuerwehr durchführen konnten.

Handy-Warn-App NINA - so funktioniert die App

07.09.2020

Die kostenlose Warn-App NINA ist die "perfekte Sirene für die Hosentasche". Ob Gefahrstoffausbreitung, Trinkwasserverunreinigung oder sonstige Gefährdungen der Bevölkerung – über die kostenlose Warn-App NINA erhalten die Benutzer schnelle und zielgerichtete Warnungen und Informationen zu dem Geschehen. Wie genau die App funktioniert erfährst du hier.

Bundesweiter Warntag 10. September 2020

06.09.2020

Der bundesweite Warntag findet erstmals am 10. September 2020 statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Pünktlich um 11:00 Uhr werden zeitgleich in Landkreisen und Kommunen in allen Ländern mit einem Probealarm die Warnmittel wie beispielsweise Sirenen ausgelöst.

Erste-Hilfe-Kurs für die Feuerwehr Kirchberg

09.03.2020

Am Samstag den 07.03.2020 fand für die Kameradinnen und Kameraden ein Erste-Hilfe-Kurs im Dorfgemeinschaftshaus in Hornberg statt. Unter der Leitung von Angelika Bauer vom DRK wurde an dem Tag die Erste Hilfe aufgefrischt. Dazu zählten neben aktuellem theoretischem Fachwissen und Verhaltenstraining auch zahlreiche praktische Übungen.

Jugendfeuerwehr Kirchberg sammelt Christbäume

12.01.2020

Auch in diesem Jahr hat die Jugendfeuerwehr die Christbäume im ganzen Gemeindegebiet eingesammelt. Ein Dutzend Jugendliche, Betreuer, sowie aktive Feuerwehrkameradinnen und Kameraden haben bei der Sammelaktion geholfen. An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem gesamten "JuFeu-Team" bedanken. Ein großer Dank geht auch an die Bevölkerung für die Unterstützung.




EINSATZMELDUNGEN

Aktuelle Einsatzübersicht finden Sie hier:




UNWETTERWARNUNG

Unwetterwarnungen, Hochwassermeldungen, sowie eine mögliche Waldbrandgefahr und weitere Gefahrenhinweise für die Gemeinde Kirchberg-Jagst finden Sie hier:



KONTAKT

Für Fragen rund um unsere Feuerwehr, sowie Pressevertreter stehe ich Ihnen gerne zur Vefügung:

Ihr Alexander Müller, Kommandant Feuerwehr Kirchberg







empty