Wohnhausbrand in Kirchberg-Jagst am 19.11.2017


Am Abend des 19.11.2017 gegen 20:00 Uhr wurde die Feuerwehr Kirchberg-Jagst zu einem Wohnhausbrand in der Kirchberger Altstadt alarmiert.

Die Feuerwehr war mit insgesamt 97 Einsatzkräften vor Ort und wurde dabei von zahlreichen Nachbargemeinden bei der Einsatzbewältigung unterstützt. Hierbei kamen insgesamt 27 Fahrzeuge zum Einsatz, darunter auch die Drehleiter aus Crailsheim. Das Wohnhaus konnte nicht mehr gerettet werden, dafür gelang es, die benachbarten Häuser vor den Flammen zu bewahren. Die Polizei taxiert den Schaden auf rund 70 000 Euro.


Es war ein gemütlicher Abend bei der Feuerwehr Kirchberg geplant, denn die Abteilung Kirchberg und die Altersabteilung hatten sich zum alljährlichen Kameradschaftsabend getroffen. Doch daraus wurde nichts, denn wenige Stunden später entging die Kirchberg Altstadt nur knapp einer Katastrophe.

Bei dem Wohnhausbrand in einer der engsten und am schwersten zugänglichen Stelle in der Kirchberger Altstadt mussten die Bewohner des Hauses (Mutter und drei Kinder) wegen Verdachts einer Rauchvergiftung ins DIAK nach Schwäbisch Hall gebracht werden.

Bei der Brandbekämpfung war die Feuerwehr mit zahlreichen Atemschutzträgern im Einsatz. Zudem musste eine umfassende Wasserversorgung vom "Kirchberger Tal" gelegt werden. Hierbei bekam die Feuerwehr Kirchberg Unterstützung von den Wehren aus Crailsheim und Triensbach.

Zusätzlich zur direkten Brandbekämfung lag das Hauptaugenmerk der Einsatzkräfte darin, ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude zu vermeiden, was auch gelang. Ein solcher Übergriff der Flammen hätte in der eng bebauten Altstadt fatale Folgen haben können. Daher wurden auch angrenzende Nachbarn vorsorlich evakuiert und in der Kino Klappe versorgt. 

Die Feuerwehr Kirchberg bedankt sich bei allen Kameradinnen und Kameraden, sowie den Nachbarwehren, dem DRK und der Polizei für Ihren Einsatz.

---------------------------

Einen ausführlichen Pressebericht dazu finden Sie im Hohenloher Tagblatt:
Titel: "Historisches Kirchberg entgeht nur knapp dem Untergang"


Video: Hohenloher Tagblatt/YouTube



Ihr Feedback ist uns wichtig

Was halten Sie von diesem Blogartikel? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Unsere Themen:

Feuerwehr aktuell
Einsatzberichte
Veranstaltungen
Übungen & Termine
Jugendfeuerwehr
Altersabteilung
Alltagswissen | Tipps







empty